jeder spricht darüber, aber nur die wenigsten wissen genau, was das im Einzelnen bedeutet – insbesondere, inwieweit der Einzelne betroffen sein könnte. Deshalb werden hier zuerst einmal die Begriffe erklärt. In weiteren Artikeln soll dann der aktuelle Stand der Dinge dargestellt werden, sowie wenn Möglich, einen Ausblick auf die verschiedenen möglichen Ausprägungen einer Implementierung nach 4.0 gegeben werden.

Industrie 4.0 (Zitat aus Wikipedia) *

ist ein Begriff, der auf die Forschungsunion der deutschen Bundesregierung und ein gleichnamiges Projekt in der Hightech-Strategie der Bundesregierung zurückgeht; zudem bezeichnet er ebenfalls eine Forschungsplattform. Die industrielle Produktion soll mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden.[4] Technische Grundlage hierfür sind intelligente und digital vernetzte Systeme. Mit ihrer Hilfe soll eine weitestgehend selbstorganisierte Produktion möglich werden: Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren in der Industrie 4.0 direkt miteinander. Durch die Vernetzung soll es möglich werden, nicht mehr nur einen Produktionsschritt, sondern eine ganze Wertschöpfungskette zu optimieren. Das Netz soll zudem alle Phasen des Lebenszyklus des Produktes einschließen – von der Idee eines Produkts über die Entwicklung, Fertigung, Nutzung und Wartung bis hin zum Recycling

Pflege 4.0

faktisch gibt es diesen Begriff nicht. Vielmehr beschreibt er die mögliche Anwendbarkeit von Technik und Vernetzung zur Unterstützung des Pflegepersonals. Die Hans-Böckler Stiftung hat dazu ein Informationsdossier entwickelt. Es lohnt sich wirklich, dieses zu lesen.

Bildung 4.0

Bildung 4.0 und Berufsbildung 4.0 steht für das Ziel, Lernende auf die Arbeit 4.0 vorzubereiten. Es gilt, dem wachsenden Grad der Digitalisierung mit entsprechenden Schul-, Lehr- und Ausbildungsinhalten, gerecht zu werden. Hier ist die Information vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sehr aufschlussreich. Auch möchten wir auf die Broschüre des BMBF “Berufsbildung 4.0 – den digitalen Wandel gestalten” verweisen.

Alle oben genannten Themen führen auch bei der SPD Pulheim-Mitte immer wieder zu kontroversen Diskussionen, so dass wir uns entschlossen haben, darüber hier im Web zu berichten.

©2018 - 2019 | SPD Pulheim-Mitte

Log in with your credentials

Forgot your details?