Eine brandneue Kita am Horizont, sanierte Toiletten und ausgebaute Kitas – es geht endlich voran in der Kinderbetreuung!

Fast vierzig Jahre alt – so viele Generationen an Kita-Kindern haben die Toiletten in der Kita „Regenbogen“ schon benutzt; Unglaublich, oder? Nun wurden die Sanitäranlagen dort umfassend saniert, wofür die SPD über viele Jahre gemeinsam mit den Eltern und den Erzieher*innen gegen eine lahme Stadtverwaltung gekämpft hat.

Und auch sonst kommt es endlich voran in Sachen Kinderbetreuung. Der von uns gebetsmühlenartig immer wieder geforderte, aber ständig verschleppte Aus- und Neubau von Kitas nimmt seit Kurzem deutlich an Fahrt auf. Die Kita „Waldwichtel“ in der Friedrich-Ebert-Straße ist inzwischen auf sieben Gruppen erweitert worden, die integrative Kita „Hand in Hand“ wächst deutlich sichtbar um weitere Gruppen. Und im Neubaugebiet „Hinter der Bahn“ wird im kommenden Jahr eine ganz neue Kita gebaut, auf einem echt schönen Grundstück direkt am Bach.

All das ist auch dringend nötig, weil immer mehr junge Familien nach Pulheim ziehen und die Geburtenzahlen erfreulicherweise steil nach oben gehen. Die SPD macht deshalb weiterhin Druck, damit ganz viele Kinder von einer anständige Kinderbetreuung profitieren können. Und für die Zeit danach gute Schulen und hervorragende Ganztagsangebote Allen Chancen sichern und eine wirkliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf drin ist.

– Torsten Rekewitz –

©2018 - 2019 | SPD Pulheim-Mitte

Log in with your credentials

Forgot your details?