Liebe Pulheimerinnen und Pulheimer,

dieses Jahr ist Ostern ein Fest, wie wir es so noch nicht erlebt haben: damit sich Corona nicht unnötig verbreitet, verzichten wir auf Familientreffen, knüddeln uns nicht, wenn wir uns begegnen … Kinder gehen ihre Omas & Opas nicht besuchen – nur digital und mit Abstand bleiben wir in Kontakt.
#StayAtHome

Finanzielle Sorgen machen sich breit bei Menschen und in Familien, die in Kurzarbeit sind und plötzlich mit 60 % ihres Gehalts über die Runden kommen müssen.

Auch kleine Unternehmen in unserer Stadt haben Sorgen, weil sie ihre Läden nicht öffnen dürfen – einige bieten Abholmöglichkeiten oder Lieferdienste an … unterm Strich sitzen sie aber trotzdem auf vollen Lagern und haben massive Umsatzeinbußen. Mutige probieren Neues aus und präsentieren ihr Läden liebevoll in Videos (stellvertretend seien genannt Petra Schaeven von DieZwei, Ruth Wolff von Ambium, das Team von Arte Vivendi), fotografieren ihr Sortiment (z. B. Claudia Bolz von Spielwaren Lauff) oder machen digitale Modenschau (Jeanine Dulava von Mode Gütten) … das gibt der Digitalisierung einen Schubs – aber wir freuen uns natürlich auch, wenn wir wieder persönlich durch unsere Läden stöbern dürfen.

Damit wir das auch in Zukunft noch in einer vielfältigen Geschäftswelt in unserer Stadt machen können, gibt es hier engagierte Leute, die dafür z. B. Online-Platformen wie www.pulheim-lokal.de oder www.pulheim-helden.de aufbauen. Das Team von Pulheim-lokal hat sich zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit dem Aktionsring, ein digitales lokales Branchenbuch aufzubauen. Über Pulheim-Helden können Gutscheine erworben werden.

Positiv ist, dass es viele tolle Hilfsangebote gibt – vom Einkaufsdienst über Masken-Nähen bis zu Telefonaten mit Menschen, die sich einsam fühlen oder einfach mal mit jemandem reden möchten (Vermittlung z. B über Lotte Peltzer 02238-54149).

Bunte Regenbögen, liebevoll gestaltete Steine zu langen Ketten zusammengelegt – solche Aktionen machen Mut, vernetzen uns und stärken unser Gemeinschaftsgefühl.
Ich hoffe, dass wir das Positive auch in Zukunft beibehalten – für uns, für Pulheim, für unsere l(i)ebenswerte Stadt!

Eure

Marion Reiter
(Bürgermeisterkandidatin für Pulheim)

 

 

Ich wünsche Euch trotz Corona FROHE OSTERN – bleibt zu Ha(u)se und gesund 🌹#StayAtHome#Pulheim

Gepostet von Marion Reiter am Freitag, 10. April 2020

©2018 - 2019 | SPD Pulheim-Mitte

Log in with your credentials

Forgot your details?